Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Was lernt man an Tests? N = 40.000

2020-02-19 12:47

Evidenz ohne Sinn aus dem PISA-Umfeld: Man lässt in zwei Versuchen jeweils knapp 20.000 15-Jährige zwei Tests absolvieren, um festzustellen, was allein durch Tests an Mathematik oder "Problemlösen" (dessen fachungebundene Existenz ich bestreiten würde) gelernt wird. Natürlich kann man mit solchen N manche der p-Werte unter 0,05 drücken. (Jede Nullhypothese ist falsch; man muss genügend genau hingucken!) Und die Randbedingungen sind absurd: Der erste Test war zwei Stunden lang (15-Jährige, zwei Stunden, nuff said) – und ohne Feedback! Was soll man denn daran lernen?

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin der alleinige Autor dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.