Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Musik strategisch ausspielen

2021-03-16 20:43

Warum schicken Eltern in Schweden ihre Kinder auf Schulen mit Musik-Spezialisierung? "A striking series of narratives described applying to a music programme in order to avoid the default school, or to enter a secluded space within an otherwise dysfunctional school environment." (S. 8)

Class, capital, and school culture: Parental involvement in public schools with specialised music programmes

Warum bei Musik funktioniert, was in anderen Fächern nicht funktioniert, wird leider im Paper nicht direkt thematisiert. Ein Fingerzeig scheint mir, dass wohl Elternvereine sehr viel zu der Musik-Spezialisierung beitragen – und dass man nicht ganz einfach reinkommt, wenn ich hier die ersten zwei Wörter richtig verstehe: "audition-based specialised music programmes" (S. 5).

Summa summarum mal wieder der Matthäus-Effekt. Der geht auch mit Latein oder (zusätzlicher, extracurricularer) Mathematik. Aus berufenem Munde habe ich gehört, dass dies beim Schulfach Chinesisch nicht so sei, aber ich bin noch nicht überzeugt. [Nachtrag zu letzterem: Hmmm, ich weiß ja nicht.]

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.