Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Zahlst du noch Steuern oder bist du schon Zweitbürger*in?

2021-10-14 12:09

Während sich die einen noch über Filz in der EU aufregen, haben sich die anderen schon längst mit einem einen goldenen Pass legalisiert. Die lustigste Stelle in letzterem Artikel ist diese: "dass Banken in Steueroasen dazu verpflichtet werden".

Kommentar vom 2021-10-14, 19:02

Wozu Steuerhinterziehung?? Wer was auf sich hält, betreibt Steueroptimierung. Und zwar mit wohltätigen Stiftungen in einschlägigen Steueroasen wie den USA oder der BRD.

Kommentar vom 2021-10-15, 00:03

Goldene Pässe sind nur kleine „code-scripts“, die wichtigen „code-elements“ beschreibt Katharina Pistor in ihrem Buch:
„Der Code des Kapitals“ https://www.suhrkamp.de/buch/katharina-pistor-der-code-des-kapitals-t-9783518587607
Vertiefende Erläuterungen, im deutschen Sprachraum gibt es z. B. hier:
1. Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht
https://www.mpipriv.de/1332803/podiumsdiskussion-der-code-des-kapitals
2) Recht interdisziplinär
https://www.youtube.com/watch?v=vcrwBCBRrDQ
3.) Monetative e.V.
https://www.youtube.com/watch?v=jsP5a_TIx3E
Seit Jahrzehnten werden die „modernen“ Verwerfungen des internationalen Privatrechts nicht ausreichend hinterfragt.
T. Wittlinger

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.