Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Wo bleibt das Test-Phishing?

2022-01-27 10:02

Warum bekommt man eigentlich mehrmals am Tag eine Bitte der, äh, Volksbank, die Sicherheitseinstellungen seines Kontos zu überprüfen, mehrmals am Tag eine Benachrichtigung von, äh, DHL, dass ein Paket nicht zugestellt werden konnte, aber nie eine Benachrichtigung vom, äh, Testzentrum oder vom, äh, Gesundheitsamt? OK, das könnte sich nun ändern!

[Nachtrag aus thematisch ähnlicher Ecke: Wenn es (augenscheinlich) viel zu viele Impfzertifikate gibt, dann haben die ausstellenden Apotheken doch viel zu viel verdient?]

Kommentar vom 2022-01-27, 17:21

Ich erwische mich immer mehr dabei, krankhaft keine Nachrichten mehr lesen oder hören zu wollen.

Jedes Mal, wenn ich es doch mache, weiß ich nicht, ob ich in schallendes ironisches Gelächter ausbrechen, wie ein Schlosshund weinen, oder doch besser zum nächsten [sicherheitshalber einige Wörter gestrichen, J. L.] soll. (Darf man das so schreiben, ohne gleich wieder auf irgendwelchen Listen geführt zu werden?)

T.S.

Kommentar vom 2022-01-28, 18:00

Wer führt wen auf irgendwelchen Listen???

Kommentar vom 2022-01-28, 20:01

Damit meinte ich jetzt nicht den Seiteninhaber. Sondern beauftrage Personen, die das Netz nach möglichen [Gefährdern; Wort ersetzt, Anm. J. L.] absuchen.

Kommentar vom 2022-01-29, 14:28

Genau so meinte ich das. :-) Ich sehe, wir verstehen uns ....

Kommentar vom 2022-01-30, 01:59

Wo bin ich denn hier gelandet? Telegram???

Kommentar vom 2022-01-30, 11:16

@Kommentator*in von 01:59: Könnte überhaupt bitte mal ein Mitglied der Bundesregierung ankündigen, dass man meine Site sperren lassen wird, so dass dann hier endlich mal massiv viele DAUs (neinnein, das heißt Daily Active Users) vorbeigucken? J. L.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.