Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Ideen zu Computer-Prüfungen

2022-11-19 23:54

Mein Impuls-Vortrag von vergangener Woche mit ein paar ungewöhnlicheren Gedanken zum E-Prüfen ist nun online.

Kommentar vom 2022-11-20, 11:48

Ihr Engagement in Ehren und das Ihrer Kollegen. In puncto "nach einem Jahr erneut prüfen, ob Gelerntes vorhanden bleibt" ist jedenfalls mein persönlicher Eindruck der, dass sich niemand wirklich für Studieninhalte interessiert, sondern dass die Mehrzahl der Studis den mittlerweile inflationär gebrauchten Begriff "Bulimielernen" Wirklichkeit werden lässt. Und dies nicht etwa aus Faulheit, sondern deshalb, da wir mittlerweile in einer Art Kulturkapitalismus leben, in dem es eigentlich nur noch darum geht, einen bestimmten Habitus sich anzueignen und "gebildet" zu erscheinen, und weniger das, worüber man redet, verinnerlicht zu haben. Arbeiter werden als Proleten bezeichnet, Arbeit ist mittlerweile auch die "Arbeit" der eher "erlebnisorientierten Jugendlichen" an sich selbst, auf den richtigen "Stallgeruch" kommt es an und unter Absenkung des Bildungsniveaus wird auch noch der letzte zur Abiturprüfung an die Hand genommen.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.