Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Gegen "digitale" Kompetenzen

2018-12-08 19:18

Zum Begriff "digitale Kompetenzen" muss ich mal ein Manifest schreiben. Mit diesem Begriff kann nicht die reine Anwendung der Technik gemeint sein, denn die Apps sind banal zu bedienen. Es kann damit aber auch nicht der kritische Umgang mit Medien gemeint sein, denn der ist auch für die analoge Zeitung (nachgelaberte Pressemitteilungen usw.), das analoge Buch (über Flat Earth usw.) und das analoge Telefon (Enkeltrick?!) nötig.

Moral: Es handelt sich wohl eher um eine Motivationsfrage. Beispiel: Warum ist kaum eine(r) meiner Kolleg(inn)en auf Twitter & Co. aktiv? Weil es einem das Wochenende ruiniert, sich aber nicht lohnt. Lieber noch nen Forschungsantrag schreiben!

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin der alleinige Autor dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.