Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Lesen und Rechnen an der Hochschule

2019-07-28 17:05

In einer Studie mit knapp 2500 kanadischen Studentinnen und Studenten haben 30 % der Erstsemester nicht Aufgaben dieser Art lösen können: "Find out whether a utility company accepts the same type of payment if paid by mail or online using information from a monthly billing statement." 31 % nicht Aufgaben dieser Art: "Determine the amount of concentrated lemonade flavouring and water needed to make a large container of lemonade that is in the same ratio of flavouring to water as a smaller amount of lemonade." Und 39 % nicht Aufgaben dieser Art: "Evaluate a number of web search results to determine which has the most relevant and reliable information. Part of this process includes evaluating and refining a search to determine if additional or different types of websites should be considered."

Bei den Abschlussjahrgängen waren die entsprechenden Prozentzahlen 25 %, 26 %, 31 %. Man sieht, dass die Verbesserung im Laufe des Studiums marginal ist. Außerdem ist unklar, inwieweit schon allein Studienabbrüche zu dieser kleinen Verbesserung beitragen. Weil die Teilnahme freiwillig war, sind die Zahlen vielleicht sowieso insgesamt zu positiv.

Weingarten, H. P., Brumwell, S., Chatoor, K. & Hudak, L. (2018). Measuring Essential Skills of Postsecondary Students: Final Report of the Essential Adult Skills Initiative. Toronto: Higher Education Quality Council of Ontario.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin der alleinige Autor dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.