Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Ideen für einen Studiengang "Climate Work"

2019-08-01 12:11

Wie müsste ein Studiengang für den Umgang mit den Risiken des Anthropozän aussehen? Von der Bezeichnung her könnte ich mir analog zu den bekannten Studiengängen "Soziale Arbeit / Social Work" einen Studiengang "Climate Work" vorstellen, in dem es um Themen geht wie:

- Brände in der Tundra und in Mooren löschen

- Dämme gegen Überflutungen bauen oder befestigen und (auch durch Schmelzen von vormaligem Permafrost bedingte) Erdrutsche prognostizieren oder verhindern

- Blüten bestäuben

- Mit zum Beispiel angesichts von Wasserknappheit aufgebrachten Menschen umgehen, siehe auch Crowd Control und Riot Control (weckt sehr unschöne Assoziationen an die Schaufellader in Soylent Green)

- Politische Maßnahmen entwickeln, propagieren, umsetzen und evaluieren

Ingesamt hört sich das nach einem Technischen Hilfswerk 4.0 an?

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin der alleinige Autor dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.