Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Solutionismus lernen

2019-10-05 12:18

Damit meine Studentinnen und Studenten die Kompetenz erwerben, Probleme zeitgemäß zu, äh, "lösen", biete ich dieses Semester dieses Projekt an:

Der E-Roller-Warner: Wie kann man Menschen mit beeinträchtigtem Hörsinn vor E-Scootern und Fahrrädern warnen, die sich auf dem Bürgersteig schnell von hinten nähern? In diesem Projekt sollen zunächst ein Detektionsverfahren (optisch, Tiefenkamera, Radar, …) und eine Prototyp-Plattform (Notebook, Smartphone, Raspi, …) ausgewählt werden; dann soll ein Prototyp entworfen, implementiert und getestet werden.

(Vielleicht erinnert sich jemand von den Älteren hier noch an die Stenkelfeld-Folge "Training für Fahrradkuriere"?)

Hier ein aktuelles, ähnlich gelagertes Beispiel für angewandten Solutionismus: Bielefelder Gastro-Viertel soll für PS-Protze gesperrt werden

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin der alleinige Autor dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.