Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Dass Startups in Deutschland scheitern …

2020-01-22 22:36

… könnte einfach daran liegen, dass wir hierzulande (noch) zu oft der Physik mehr Glauben schenken als dem Kundenwunsch. Siehe: "Lufttaxi-Start-up weiter in Erklärungsnot"

Kommentar vom 2020-01-23, 15:33

… oder könnte daran liegen, dass die alten Fluglehrer der “fly-by-wire“-Pioniergeneration, nach der “DASH-1“ (The owners manual for the aircraft / Nutzerteil der Betriebshandbücher eines Flugzeuges) fragen.
Insbesondere um sich die “performing charts“ u.a. für (a) take-offs (mit den Parametern: Luftdruck, Höhe über NHN, Temperatur) & (b) landings (hier z.B.: limits for crosswind components) anzuschauen.
Ich befürchte, dass weder der berüchtigte deutsche Start-up-Investor noch die PR-Lautsprecher jemals eine DASH-1 in der Hand hatten und der „Jungingenieur“ im persönlichen Werdegang verpasste, dass die Naturgesetze der Physik immer und überall Gültigkeit haben … ;-)
Thomas Wittlinger

Kommentar vom 2020-01-23, 22:44

@Thomas Wittlinger: Die sogenannten Naturgesetze sind ja nicht naturgemacht, sondern menschengemacht. Die Natur hat null Verpflichtung, sich daran zu halten. Sowieso ist die Physik bisheriger Art eine völlig undemokratische Wissenschaft und gehört deshalb doch wohl verboten. Die EU müsste endlich mal eine Online-Abstimmung dazu machen, ob g auf 5 m/s² reduziert werden soll!!1!! ;-) J.L.

Kommentar vom 2020-01-24, 10:15

Tja, ich warte auf den Tag wo die Gesetzgeber “Bildungsgesetze“, zur Einrichtung von “Safe Spaces“, zum Schutz vor den Naturwissenschaften - mit ihren “harmful“ Naturgesetzen, verabschieden. Zur Absicherung des Erfolges könnte man dann zusätzlich alle Mathematikbücher mit “Trigger Warnings” versehen … ;-)
Die Vorzeichen solcher Überlegungen sind unübersehbar z.B.: “The Battle Over Free Speech: Are Trigger Warnings, Safe Spaces & No-Platforming Harming Young Minds?”
https://www.youtube.com/watch?v=wpGd5DZ_K5w
Thomas Wittlinger

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin der alleinige Autor dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.