Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Musik, IQ und schwache Studien

2020-01-24 15:28

Erst machen sie uns den Lateinunterricht madig – und jetzt auch noch Geige und Klavier. Demnächst erdreistet sich gar jemand zu schreiben, dass sogar Mathe nichts bringe! ;-)

Do Music Lessons Really Make Children Smarter?

Ich befürchte sowieso, dass selbst, wenn man eine superkorrekte randomisierte Studie dazu macht, die Auswirkungen des Umstands extrem sind, dass diese Studie niemals blind oder gar doppeltblind ablaufen kann. (Aber halt! Man könnte die Vergleichsgruppe bitten, nicht auf Geige oder Klavier zu spielen, sondern diese auseinanderzunehmen. Pete hat es mit seiner Rickenbacker vorgeführt.) Schon allein das unvermeidliche Gefühl, etwas Elitäres zu tun, dürfte das Ergebnis verzerren.

Kommentar vom 2020-01-24, 16:18

Man kann auch auf solch eine grandiose Idee, für eine Bildungsstudie kommen:
“Installing air filters in classrooms has surprisingly large educational benefits.”
https://www.vox.com/2020/1/8/21051869/indoor-air-pollution-student-achievement
Aber Vorsicht /!\ – es soll ja Statistiker geben, die ggf. da mal drüber schauen:
“No, I don’t think that this study offers good evidence that installing air filters in classrooms has surprisingly large educational benefits.”
https://statmodeling.stat.columbia.edu/2020/01/09/no-i-dont-think-that-this-study-offers-good-evidence-that-installing-air-filters-in-classrooms-has-surprisingly-large-educational-benefits/
Thomas Wittlinger

Kommentar vom 2020-01-24, 20:26

@Thomas Wittlinger: Ja, hatte ich auch gesehen und mich gewundert, dass unsere Lokalgazette das nicht auf der Titelseite hatte. J.L.

Kommentar vom 2020-01-24, 21:56

Was soll extrem sein am "Umstand Geige oder Klavier zu spielen"? Mal sehn, wie diese Studie Schlauheit definiert, die verstärkte Verbindung neuronaler Konnexionen von Zeichen/Sprache und daran gebundene motorischer Aktivität, die erlernte Disziplin und das begleitende Hören von Kunstmusik, die Anerkennung, all das mag bedeutende edukative Effekte haben, aber macht es schlau? Sadistische Lehrer und der Zwang können auch voll kontraproduktiv sein ... Viele "höhere" Töchter und Söhne werden auch zu Toxikomanen, weil sie das Helikopter-Programm nicht ertragen ...

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin der alleinige Autor dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.