Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Wenn die Liebe zum Sozialismus verblasst

2020-02-09 10:28

Auch wenn der Text "Socialism: The Failed Idea That Never Dies" klar die Handschrift des Institute of Economic Affairs trägt, ist die Stoßrichtung sehr bedenkenswert: Wie gehen westliche Intellektuelle damit um, dass viele nationale Systeme, die sie erst gutgeheißen hatten, sich zu Katastrophen entwickelt haben?

Was der Autor am Ende über Argumentationen auf Basis von Wunschvorstellungen schreibt, scheint mir auch im Bildungsbereich äußerst relevant. Aber die einleitende Beschreibung des Markt-Systems ist naiv-orthodox: "Changed circumstances lead to price changes, which lead to market participants adjusting the behaviour accordingly." (S. 37) Denn nur Loser lassen sich durch den Markt steuern. Das Ziel jeder/s Marktteilnehmenden muss umgekehrt sein, den Markt zu steuern.

Eine skurrile Randnotiz wäre noch gewesen, wie viel Profit westliche Unternehmen mit in der VR China hergestellten Che-Guevara-T-Shirts gemacht haben – und das, ohne Lizenzgebühren zu zahlen.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin der alleinige Autor dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.