Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Aktionswoche "Uni vor 100 Jahren"

2020-02-27 12:41

Der ZEIT-Bericht (paywalled) über den erzwungenen IT-Shutdown an der Uni Gießen bringt mich auf eine Idee: Man könnte jedes Jahr eine Aktionswoche "Uni vor 100 Jahren" veranstalten, in der man die Elektronik abschaltet, die Kreide rausholt, in der Mensa das vegane Menü streicht nur vegane Menüs anbietet, Skripte verkauft, Kollegiengeld einzieht und alle Studis ehrenhalber mindestens einmal in den Karzer sperrt.

Was ich am Fall Gießen nicht verstehe, ist, wieso Forschungsdaten, Lernplattform, Personalverwaltung, Prüfungsverwaltung und Webseite alle zusammen in einem gemeinsam hackbaren (Windows-)System stecken.

Übrigens hätte ich den Bericht nicht "Runtergefahren" betitelt, sondern "Runter-Gefahren". Chance verpasst. ;-)

Kommentar vom 2020-02-27, 21:55

Vermutlich in einem Windows-7-System. ;-) Es gab übrigens schon vor 100 Jahren vegane Menüs in deutschen Mensen oder denken Sie, so kurz nach dem 1. Weltkrieg in der allgemeinen Versorgungskrise hätte es täglich Fleisch gegeben? Lesetipp: Sebastian Haffner "Novemberrevolution".

Kommentar vom 2020-02-27, 23:43

@Kommentator(in) von 21:55: Oops, da habe ich gedankenverloren das Gegenteil von dem geschrieben, was ich wollte. Jetzt korrigiert. Danke. J.L.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin der alleinige Autor dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.