Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Schlechte Angewohnheiten

2020-08-28 11:11

Die ganzen hübschen und teuren Lehr-/Lernmethoden (ob E-Learning oder nicht) bringen es nicht, wenn sie nicht auch genutzt werden. Je mehr Leute in den Bildungswissenschaften merken, dass sie mit noch zahlreicheren und noch "besseren" Methoden auf Granit beißen und dass sich das mit Noteninflation, "Kompetenzen" und p-Werten nicht gut verdecken lässt, desto stärker kommt die Idee auf, dass man an den Einstellungen und Gewohnheiten arbeiten müsse. Das hatte ich jüngst schon einmal in einem längeren Text beschrieben; aber hier kommt noch ein aktueller Nachtrag dazu, wie das in wissenschaftlichen Papern aussieht: The Science of Habit and Its Implications for Student Learning and Well-being.

Im Endeffekt liest sich das wie eine Forderung nach Gehirnwäsche ("how to break bad habits") oder nach einem Exorzismus ("protecting against temptations"). Wenn der Mensch nicht dem neoliberal-Theory-Y-protestantisch-numerarisch-konfuzianischen Idealbild entspricht, muss er halt umgeformt werden.

Als Antidot empfiehlt sich die Lektüre von Foucault und Böll.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.