Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Corona und die Studierneigung

2020-09-08 12:42

Meine Hypothese, dass die Hochschulen von Studienanfänger*innen überrannt werden, weil viele Schulabgänger*innen Corona-bedingt keinen Ausbildungsplatz bekommen haben oder den bereits zugesagten verloren haben, scheint von den Daten widerlegt zu werden. Im Gegenteil höre ich anekdotisch, dass Schüler*innen dieses Jahr gerne ein Gap Year einlegen – erstens, weil sie sich nach dem komischen Corona-Schulabschluss nicht genügend vorbereitet fühlen, und zweitens, weil sie sich in echte Vorlesungen drängeln wollen, statt sich bezoomen zu lassen.

Kommentar vom 2020-09-08, 13:15

Hm, aber die Hochschulen werden gerade überrannt. Zumindest haben sich laut der Süddeutschen Zeitung vom 07.09.2020 die Zahlen der Studienbewerber zum Wintersemester gegenüber dem Vorjahr vervierfacht. Ich denke, das spricht dann wieder für Ihre Hypothese.
Viele Grüße
Sabine Kober

Kommentar vom 2020-09-08, 14:17

@Sabine Kober: Spannend. *nachschlag* Quelle. Ah, da geht es um die Zahlen beim Bewerbungsportal hochschulstart.de. Könnte es sein, dass darüber dieses Jahr einfach wesentlich mehr Studiengänge laufen als bisher? Aber es wäre in der Tat ein Fortschritt, wenn die Menschen, die keine Lehrstelle bekommen haben, nun Medizin oder Psychologie studieren. J.L.

Kommentar vom 2020-09-09, 17:05

Na, dann bin ich auf die Abbrecher-Zahlen gespannt.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.