Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Widerlegen oder lieber nicht – der Backfire-Effekt

2021-01-23 17:15

Die große Befürchtung ist ja, dass es nicht nur nicht hilft, Falschmeldungen richtigzustellen, sondern dass das sogar nach hinten losgeht (backfire effect). Das deckt sich auch mit meiner persönlichen Erfahrung – von Kommentaren unter meinen Videos bis hin zu Diskussionen über E-Learning. Dieser Review-Artikel kommt allerdings zu einem anderen Schluss, wenn auch mit der Empfehlung: "However, misinformation should always be clearly and saliently paired with the corrective element, and needless repetitions of the misconceptions should still be avoided." (S. 292)

Searching for the Backfire Effect: Measurement and Design Considerations

Man beachte allerdings, dass die meisten Experimente zu diesem Thema Fragebogenforschung sind. Die wichtigere Frage wäre: Kaufen die Leute wirklich das snake oil, die Aktie usw.?

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.