Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Covid und Kurzsichtigkeit

2021-03-28 21:43

Manfred Spitzer zur aktuellen Pandemie-Lage: Open schools! Weighing the effects of viruses and lockdowns on children.

"Received 15 February 2021; Received in revised form 16 February 2021; Accepted 16 February 2021". Nuff said.

Kommentar vom 2021-03-29, 14:23

Dann aber gleiches Recht für alle! https://www.eurosurveillance.org/content/10.2807/1560-7917.ES.2020.25.3.2000045#abstract_content "Received: 21 Jan 2020; Accepted: 22 Jan 2020". Nuff said. ;-)

Kommentar vom 2021-03-29, 16:58

@Kommentator*in von 14:23: Wer bittschön soll ein Paper peer-reviewen, an dem praktisch alle mitgeschrieben haben, die als Gutachter*innen für das Peer Review in Frage kommen? ;-) J.L.

Kommentar vom 2021-03-31, 03:17

Derjenige, der für die Erfindung des PCR-Tests einen Nobelpreis bekommen hat, benennt seit Jahrzehnten, dass man mit PCR-Tests grundsätzlich nicht verlässlich Virusinfektionen detektieren kann, sondern dass PCR-Tests nur ein Hilfsmittel in der Diagnostik sein können. Insbesondere hat er immer wieder darauf hingewiesen, dass bei zu vielen Verdoppelungszyklen jede Probe irgendwann positiv wird. [Anm. von J.L.: Eine Quellenangabe fehlt, sogar der Name fehlt.]
Drosten 2014 im Interview über PCR-Tests: "Ja, aber die Methode ist so empfindlich, dass sie ein einzelnes Erbmolekül dieses Virus nachweisen kann. Wenn ein solcher Erreger zum Beispiel bei einer Krankenschwester mal eben einen Tag lang über die Nasenschleimhaut huscht, ohne dass sie erkrankt oder sonst irgend etwas davon bemerkt, dann ist sie plötzlich ein Mers-Fall. Wo zuvor Todkranke gemeldet wurden, sind nun plötzlich milde Fälle und Menschen, die eigentlich kerngesund sind, in der Meldestatistik enthalten. [...] Dazu kommt, dass die Medien vor Ort die Sache unglaublich hoch gekocht haben." [Anm. von J.L.: Quelle: WirtschaftsWoche]

Kommentar vom 2021-03-31, 12:43

@Kommentator*in von 03:17: Und worin besteht nun der Widerspruch zu dem Paper? J.L.

Kommentar vom 2021-03-31, 17:55

Hallo Jörn,
Herr Spitzer und Sie sind in meinen Augen die beiden hellsten Köpfe, die wir hier haben, wollte ich einfach mal so loswerden.
LG T.K.

Kommentar vom 2021-03-31, 20:39

@Kommentator*in von 17:55: Danke, aber ich befürchte, ich hatte das "Nuff said" im OP anders gemeint, nämlich so, wie auch die*der Kommentator*in von 14:23 es verstanden hatte. ;-) J.L.

Kommentar vom 2021-04-20, 16:03

"Eine Quellenangabe fehlt, sogar der Name fehlt."
Hab gerade nochmal das Interview gefunden mit dem Erfinder des PCR-Tests, Kary Mullis, der erklärt, wie vorsichtig man positive PCR-Testergebnisse interpretieren muss, um damit überhaupt etwas Sinnvolles auszusagen: https://www.youtube.com/watch?v=0zEoRmJgt00
Auch noch spannend ist folgender Artikel, mit einem Zitat von Drosten aus dem Jahre 2003, als er noch die allgemeine Lehrmeinung vertrat: "Asymptomatische Menschen sollten nicht mit PCR getestet werden."
https://www.welt.de/debatte/kommentare/article230407507/Ct-Wert-Wir-muessen-die-Ergebnisse-der-PCR-Tests-genauer-auswerten.html

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.