Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Auftriebskraft der Eliten

2021-04-24 20:34

Zu versuchen, "Eliten" loszuwerden, ist vielleicht wie zu versuchen, die Schwerkraft abzuschaffen: "In the course of normal politics, culture, or almost anything else, the elites will always end out on top. […] The important point is that elite government can govern with a light touch, because everything naturally tends towards what they want and they just need to shepherd it along. But popular/anti-elite government has a strong tendency toward dictatorship, because it won't get what it wants without crushing every normal organic process." (Book Review: The New Sultan)

Kommentar vom 2021-04-25, 14:46

Warum loswerden wollen?
Es würde reichen die Macht einzelner Individuen und kleiner Gruppen zu beschränken - und zwar möglichst automatisch und systemimmanent. In der Natur gibt es ja auch relativ viele Regelkreise und Rückkopplungsschleifen. Hat sich bislang bewährt. In wirtschaftlichen Sinne effizient wäre das allerdings (augenscheinlich) nicht.
GNU, Free Software Foundation etc. denken und wirken immerhin in diese Richtung und sie existieren noch.
Sie, Herr Loviscach, scheinen ja ebenfalls in diesem Segment unterwegs.
Das halte ich nicht für selbstverständlich.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.