Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Ökobilanzen von Windenergie und Photovoltaik

2021-05-29 11:29

Das Bundesumweltamt hat die Sphera Solutions GmbH und das Fraunhofer-Institut für Bauphysik fast 400 Seiten dazu schreiben lassen, ob sich Windturbinen und Solarpanels energetisch und umweltmäßig rechnen. Das Opus sieht solide aus, mit Sensitivitätsanalysen und allem Pipapo. Aber dass selbst Profis nicht wissen, dass die Angabe der Einheiten nicht in eckige Klammern gehört, ist schon erstaunlich. Und grundlegend sollte man beachten, dass eine Kilowattstunde aus Wind oder Sonne nicht gleich einer Kilowattstunde aus einem klassischen Kraftwerk ist: Letztere Kilowattstunde ist viel planbarer.

Kommentar vom 2021-05-30, 18:22

Die Emotionalität, mit der über eckige Klammern diskutiert wird, erstaunt mich immer etwas. Sind Sie sicher, dass das nicht irgendeine Konvention ist, die in unterschiedlichen Disziplinen einfach abweichend gehandhabt wird? In der Mathematik z. B. darf man ja ohne Konsequenzen eckige, geschwungene und sonstige Klammern hinzufügen, ohne den Wahrheitsgehalt zu ändern. Vielleicht war ein Quereinsteiger am Werk?
Gruss (dg)

Kommentar vom 2021-05-30, 19:46

@dg: DIN 1313, Unterabschnitt 4.3: "Die eckigen Klammern dürfen nicht um Einheitenzeichen gesetzt werden." J.L.

Kommentar vom 2021-05-30, 20:43

Was wären wir nur ohne DIN? Am Ende müsste man noch nachdenken. Wenn aber die einzige Kritik von Beuth kommt - das wäre ja schon ein großes Lob für die Studie.
Gruss (dg)

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.