Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Mal wieder eine revolutionäre Windenergieanlage

2021-06-10 17:36

Gerade geistert mal wieder eine Konstruktion durch die Interwebs, die ich für – wie schreibe ich das jetzt, ohne eine*n Rechtsanwält*in anheuern zu müssen – sagen wir: "schwierig" halte. Mein erster visueller Eindruck war: der perfekte Vogelschredder. Was an mageren Sachen auf der Webseite steht, unterstreicht nicht gerade die Fachkompetenz der Autor*innen: "Energy scales exponentially with wind speed." Definitiv falsch; sollte man seit Covid wissen. "Conventional turbines limits energy output above 11-12 m/s by pitching the blades." Ja. Und? Haben die Generatoren und Umrichter usw. der geplanten Anlage etwa eine unbegrenzte Maximalleistung? "Multirotor effect" sagt mir nix. Durch wie tiefe Schwimmkörper die Schubkraft des Windes auf die große und hohe Fläche kompensiert werden soll, weiß ich auch nicht. (Beachte: eine optimal laufende Windturbine erfährt in Windrichtung Pi mal Daumen die Kraft, die dem Strömungswiderstand einer gleich großen geschlossenen Fläche entspricht.)

Auch immer interessant zu sehen, wofür man Patente bekommt.

Kommentar vom 2021-06-11, 12:04

Ich frage mich ja immer, warum solche Vorstellungsseiten immer so schlecht aufgebaut sind (vielleicht ist das auch nur meine subjektive Meinung?). Wenn man das ja wirklich ernst meint, dann würde man doch auch mal ein Gesicht zeigen etc. Ich fände es mal interessant zu untersuchen, ob der Internetauftritt einer, ich sage mal, "Idee" bereits Auskunft darüber geben kann, ob das Projekt zum Scheitern verurteilt ist, oder eben nicht.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.