Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Prüfungen mit Selbstzerstörungsknopf

2021-07-04 09:38

Die Geschichte mit der eigentlich nicht erlaubten Open-Book-Prüfung bringt mich auf einen Gedanken: Wir sollten alle Prüfungen nur noch so veranstalten, dass sie einen mehr oder minder versteckten, aber fatalen Rechtsmangel haben. (Wahrscheinlich ist das schon jetzt flächendeckend der Fall: Es gibt viel zu viele Bestimmungen – auf diesem Gebiet gerne auch das schwer zu googlende Richter*innenrecht – und viel zu viel Gutsdamen*herrenart. Und fliegende Corona-Notregelungen.)

Im Regelfall geht die Prüfung einfach so durch 🕶️. Aber im Fall, dass die Student*innen daran scheitern, ein Mindestmaß an Schummelkompetenz nachzuweisen, löst man den auf diese Art eingebauten Selbstzerstörungsmechanismus aus: "Ach, ach, diese Prüfung hat so ja gar nicht durchgeführt werden dürfen. 😢"

Dieser Selbstzerstörungsknopf benötigt nicht einmal eine abschließbare Sicherungskappe, weil die Eltern kaum auf den Gedanken kommen werden, ihre Anwält*innen zu mobilisieren: Wenn die Kinder bestanden haben, ists ok. Wenn sie nicht bestanden haben, rettet die Klage nichts (Fehlversuche zählen in Corona-Zeiten nicht!) und könnte allenfalls Rachegelüste befriedigen.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.