Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Newtons drittes Gesetz für Pedant*innen

2022-03-23 14:23

Politisch, äh, physikalisch korrekt von Kraft und Gegenkraft zu sprechen, ist gar nicht so leicht. Das wird in diesem Paper aber vielleicht auch etwas zu pingelig genommen. Schon in der Wikipedia stehts falsch, nach dem Muster "Aktion erzeugt Reaktion", was fälschlicherweise eine Kausalität zwischen den beiden impliziert. In der Politik mag das stimmen, in der klassischen Mechanik aber nicht.

Kommentar vom 2022-03-23, 18:17

Die Didaktik der Physik beschäftigen sich ja mit Inbrunst mit einer in Latein verfassten Schrift aus dem Jahre 1687, deren letzter Teil man heute vielleicht eher als einen Erhaltungssatz formulieren würde, dann würde sich die Diskussion über Kausalität vielleicht relativ schnell geben. Ist das Sinken meines Kontostandes bei einer Überweisung kausal für das Steigen des Kontostandes beim Empfänger? Leider habe ich immer den Eindruck, dass die Didaktiker weder Latein noch die Impulserhaltung verstehen.
Gruss (dg)

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.