Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Deep Learning und Mathe-Aufgaben

2020-01-19 17:03

Jüngst hatte ich vorgeführt, dass GPT-2 nicht rechnen kann. Aber wenn man ein ähnliches Netz (Transformer/Attention, hier allerdings seq2seq) richtig trainiert – etwa mit per partieller Integration erzeugten Beispielen –, dann kann es beim Integrieren und beim Lösen von gewöhnlichen Differentialgleichungen locker die üblichen Computeralgebra-Systeme abhängen. Äh, nun ja, zumindest auf den hausgemachten Datensätzen (siehe S. 9 in dem Paper). Ähnliche Bedenken – die dort viel kritischer sind – betreffen auch Googles bejubelten Brustkrebserkenner.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin der alleinige Autor dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.