Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Klausuren mit Videokonferenz-Aufsicht an immer mehr Hochschulen

2020-05-19 15:50

Die Liste (chronologisch sortiert) für Online-Proctoring in Deutschland wird täglich länger; ich habe die Nachweise verlinkt:

Kommentar vom 2020-05-19, 17:17

Hoffentlich hageln bald die Klagen, wegen was auch immer. Die Studierverhältnisse dieses Semester sind pervers ungleich, da ist es einfach unfair, Prüfungen abzuhalten.

Kommentar vom 2020-05-19, 20:22

Eben, an meiner Uni darf man die Bib nicht nutzen, obwohl es null Probleme mit social distancing wegen des Platzes gäbe. Außerdem sind in der Bib Luftfilter und Tische und super WLAN. Daheim crasht Zoom immer wegen schlechtem WLAN und weil mein Handy-Guthaben einfach nicht ausreicht. Eine Zoom-Sitzung kostet ca. 1 Euro vom Datentransport her. Wie das mit Online-Prüfungen zu Hause gehen soll, weiß ich wirklich nicht.

Kommentar vom 2020-05-30, 10:00

Bei uns finden ab nächster Woche schon wieder Präsenz-Klausuren mit vor den Sälen ordnendem Security-Personal statt. Das Prüfungsamt hat Richtlinien verschickt, auf denen zu lesen ist, dass man sich verpflichtet, nur zu kommen, wenn man gesund ist & keinen offensichtlichen Kontakt zu Infizierten hatte. Diese sind bekannterweise durch grüne, tanzenden Punkte auf der Stirn leicht zu erkennen! :-o Interessant auch, dass der Mundschutz im Hörsaal scheinbar nicht bei allen obligatorisch ist; das Problem der beschlagenden Brille ist mitgedacht worden. Interessant dabei finde ich im Vergleich zu Ihren Berichten, dass konzeptuell auf die Selbstverantwortung der zukünftigen Eliten, die man nicht über Gebühr zu kontrollieren braucht, gesetzt wird. Und das trotz extremer Konkurrenz unter Studierenden, Herdenimmunität-Paradigma und den Corona-Partys.

Kommentar vom 2020-05-30, 18:02

Präsenz-Klausuren ohne Atemschutz wären auch bloß eine weitere Form des Vorab-Aussiebens, denn wer als BSc 'ne Covid-Infektion nicht schadenfrei übersteht, wird auch den zu erwartenden 14-h-Konferenz-und-Labor-Tagen als Doktorand kaum gewachsen sein. Überhaupt wären Social Distancing und Schutzmechanismen voll "unmännlich". Solche Sprüche liest man gerne in Studenten-Foren. :-/

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin der alleinige Autor dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.