Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Zukunftsbusiness Deichbau

2020-08-05 11:43

Wenn ich irgendwo ein Deichbauunternehmen finden könnte, das eine AG ist, würde ich satt Aktien kaufen. Diese Unternehmen scheinen aber alle GmbH & Co. KGs zu sein. Weiß überhaupt jemand etwas darüber, ob Musk, Bezos, Thiel, Gates usw. schon solche Unternehmen gekauft haben?

Hintergrund: RCP8.5 tracks cumulative CO2 emissions
und Economic motivation for raising coastal flood defenses in Europe.

Ceterum censeo: Vielleicht bekomme ich ja mal irgendwann meinen Studiengang Climate Work?

[Nachtrag: Auch hier gibts einen Rebound Effect.]

Kommentar vom 2020-08-05, 22:40

RCP8.5: Was für eine schlichte Bezeichnung für das Worst-Case-Szenario. Warum heißt das Szenario nicht "Sodom und Gomorrha" oder "Tártaros und Tántalos", "die Pest" oder "Behemoth"? Die Alten früher, in biblischen Zeiten, wussten wenigstens, wie man die Bevölkerung erschreckt. Einer meiner Lieblingserzähler zu Atreus und Thyestes (Triggerwarnung!): https://www.youtube.com/watch?v=3IbctLeSSkQ

Kommentar vom 2020-08-06, 14:30

Man darf hoffen, dass es noch lange keine AG oder sonstige Shareholder-finanzierte Deichbaugesellschaft geben wird. Wer möchte hinter einem Deich wohnen, unterrichten oder seine Firma aufbauen, deren Beton und Zementmischung, ganz zu schweigen von der baulichen Ausführung, von den Rendite-Interessen von Shareholdern all over the world bestimmt wird?

Kommentar vom 2020-08-06, 15:03

@Kommentator(in) von 14:30: Genau! Es geht doch nichts über die soliden Deiche vom Tiefbaukombinat!!1! Demnächst also aus Sicherheitsgründen nur noch – sagen wir zum Beispiel – mit Autos fahren, mit Flugzeugen fliegen und in Bürogebäuden arbeiten, die nicht von AGs hergestellt werden. Mit anderen Worten: gleich zu Hause bleiben. Schont auch die Umwelt. 🤡 J.L.

Kommentar vom 2020-08-06, 16:10

Wir verstehen uns. 🤩

Kommentar vom 2020-08-06, 17:14

Übrigens sollte der hiesigen Ansammlung von anachronistischen Sozialdemokraten das Problem der öffentlichen Infrastruktur in privater Hand geläufig sein. Auch wenn die Staats-DB-Bahn unpünktlich und unzuverlässig ist, verfügt sie über ein breites Schienennetz. Es sind stillgelegte Bahnstrecken eine Folge der Privatisierung und Verkäufen; von den Dramen privater Wasserversorgung und deren fehlender Wartung ganz zu schweigen. Das gleiche gilt für Krankenhäuser. Niemand muss gezwungenermaßen ein eigenes Auto fahren oder ein Flugzeug benutzen, Herr L., Sie tun das doch auch nicht. ;-) Oder doch? Ich tippe auf einen Oldtimer-Mustang!

Kommentar vom 2020-08-07, 10:59

@Kommentator(in) von 17:14: Ich?? Natürlich einen P 50 vom VEB AWZ!!! Das umweltschonendste an dieser großen Errungenschaft war übrigens nicht der enorme Schadstoffaustoß, sondern die jahrelange Dauer der Nichtnutzung bis zur vielleicht irgendwann mal erfolgenden Lieferung. J.L.

Kommentar vom 2020-08-07, 12:09

Werden die wirklich nachgebaut? Und warum dann nicht als Hybrid? Dann nähme ich alĺerdings gleich einen Wolga. ;-) Ich mag es übrigens andersrum: liebe sowjetischen Film und mag amerikanische Schlitten.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.