Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Windows-Sandbox: kein Bild, kein Ton

2020-12-09 22:01

Eigentlich wäre die Sandbox, die die teureren Versionen von Windows seit jüngerer Zeit enthalten, genial, um sich Ärger mit der 1001sten Videokonferenzlösung zu ersparen, die immer noch dreckig installiert werden will, statt im Browser zu laufen. (Welche Hersteller schaffen es, ihren Videokonferenz-Client immerhin als Microsoft-Store-App zu verpacken?)

Aber leider bekomme ich die Windows-Sandbox auch mit verschiedenen Webcams und mit Beschwörungsformeln in .wsb-Dateien und in der Registry nicht dazu, Audio und Video in brauchbarer, unzerhackter Form oder zumindest überhaupt zu transportieren. Schade.

Kommentar vom 2020-12-11, 12:37

Ich vermute, diese Reg Hinweise sind bekannt und führen allein noch nicht zum Erfolg:
https://www.tenforums.com/tutorials/159841-how-enable-disable-video-input-windows-sandbox-windows-10-a.html
https://www.tenforums.com/tutorials/159840-enable-disable-vgpu-sharing-windows-sandbox-windows-10-a.html
Gruß, MartinH

Kommentar vom 2020-12-11, 19:18

@MartinH: Genau, auch die waren Teil meiner (s. o.) Beschwörungsformeln. J.L.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.