Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Die Meinung sagen

2021-04-28 20:49

Wenn man seine Student*innen immer ermahnt, die eigene Meinung nur mit Begründung zu äußern, kann das den Erfolg (?) zeitigen, dass sie fortan nur noch fremde Meinungen referieren.

Kommentar vom 2021-04-29, 12:09

Das klingt aber nicht gut, wenn Sie schon solche Annahmen machen. Viel interessanter finde ich den Placebo-Effekt. https://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/placebo-effekt-sichtbar-gemacht-2847.php
Sie packen einfach genug Energie in Ihre Vorstellung und ziehen es knallhart durch, mit Vernunft bewaffnet ändern Sie damit vielleicht das Paradigma.
[Einen Satz sicherheitshalber gestrichen, J.L.]

Kommentar vom 2021-04-29, 13:57

@Kommentator*in von 12:09: Das ist das Muster von Steve Jobs und Elon Musk. J.L.

Kommentar vom 2021-04-29, 14:47

Ähm, in dem Wirken von Steve Jobs Vernunft zu erkennen, ist auf "Gun" zurückzuführen.
https://youtu.be/UBVV8pch1dM
Nah verwandt mit dem Grund, warum Sie den Satz streichen mussten?

Nehmen Sie das Messer, nicht um Fleisch zu schneiden, sondern um damit die Delfine aus dem Netz zu befreien; wirkt auch bei dem Topf+Deckel-Problem. :)

Ihre Meinung war wichtig, um mir das Denken zu ermöglichen, weil Sie all-in gegangen sind in dem Wirken, es mir auch verständlich zu erklären, da, wo Sie noch aktiv geballert haben.
"Ballern" kommt aus dem Bouldern und beschreibt das unermüdliche Bestreben zu toppen, analog zu dem, für das Sie noch viele bewundern.

Was müsste eigentlich passieren, damit Sie noch mal ballern?

Kommentar vom 2021-04-29, 16:26

"Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir."
(mt)

Kommentar vom 2021-04-29, 21:20

@Kommentator*in von 14:47: Der Grund für die Streichung war nur meine allgemeine Vorsicht. – Zum all-in: Ich habe erkannt, dass das Verhältnis von riesigem Aufwand zum (sowieso nur ideellem) Ertrag nicht passt, und habe einen anderen Weg gesucht und gefunden, meine Neuronen zu beschäftigen. J.L.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.