Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Die Jungs auf der anderen Seite

2022-04-17 22:17

Putin scheint es sich zum Ziel gesetzt zu haben, die ohnehin nicht allzu zahlreiche junge russische Generation verbluten zu lassen: Born Under Putin, Dead Under Putin: Russia's Teenage Soldiers Dying in Ukraine. Das passt irgendwie so gar nicht mit dem zusammen, was ich laut Heinsohn erwarten würde.

Siehe auch Conscripts sent to fight by pro-Russia Donbas get little training, old rifles, poor supplies und US seeing indications Russia is looking to recruit "upwards of 60,000 troops," defense official says.

Kommentar vom 2022-04-18, 01:38

Laut diesem Kommentator https://nitter.net/kamilkazani/status/1506479259866394625#m sind vor allem ethnische Minderheiten an der Front überrepräsentiert, aus verschiedenen Ecken des Reiches als Kanonenfutter rekrutiert – um exakt nicht so viele "tatsächlich-russisch-ethnische" Jugendliche opfern zu müssen, von denen es wohl nicht mehr so viele gibt.

Kommentar vom 2022-04-18, 11:59

Alles sehr wahnsinnig und zu verachten. Dennoch wünsche ich eine frohe Osterzeit. :)

Kommentar vom 2022-04-20, 07:49

Der Einsatz der ethnischen Minderheiten kann aber genauso die Fortführung der alten sowjetischen Praxis sein, die Soldaten an anderen Ecken des Staates einzusetzen, damit sie kein moralisches Problem bekommen, auf die ehemaligen Nachbarn schießen zu müssen.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.