Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Kinder als Eltern-Influencer*innen

2022-05-21 10:43

Jede FFF-Protestierende, die zum Protest in einen anderen Landkreis fährt, sorgt im heimischen Landkreis für 0,018 Stimmen für die Grünen (S. 18 in dieser Studie). Die Fehlerbalken an diesem Zahlenwert würde ich gerne mal sehen! Schon allein die Kausalität "die Jugendlichen protestieren → die Eltern stimmen für Grün" belegen die Autor*innen nur mühevoll. (Nebenbei erfährt man auf S. 7 in einem Satz mit zwei Schreibfehlern, was O₂ so alles mit den Mobilfunkdaten macht.) Ich fände diese erweiterte Kausalität plausibler: Die Eltern sind latent pro-Grün → die Kinder lernen das und spiegeln es als Jugendliche in intensivierter Form → die Eltern wählen Grün.

Und zur wissenschaftlichen Ausdrucksweise: "some of the impetus needed to push society towards overcoming the climate trap" (im Abstract, ohne Pagina) liest sich zwar auf den ersten Blick sachlich (schließlich steht kein "ich" drin!), ist aber eine politische Meinung.

Kommentar vom 2022-05-21, 10:57

Liegt vermutlich eher an den manipulierenden Medien. Nudging war der Fachbegriff, oder?

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.