Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben. Die Blog-Postings könnten Kraftausdrücke, potenziell verstörende Tatsachenbehauptungen und/oder Darstellungen von Stereotypen enthalten. Die Beiträge der vergangenen Wochen werden als Bestandteil der Internet-Geschichte in ihrer ursprünglichen Form gezeigt. Menschliche Autor*innen können unzutreffende Informationen über Personen, Orte oder Fakten liefern.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Technisches Versagen in der Wissenschaft

2024-01-31 20:54

Mit Stirnrunzeln lese ich immer wieder, dass, wer seine Paper oder Abschlussarbeiten oder Hausarbeiten mit KI schreibe, komplett für den Output verantwortlich sei. Diese Forderung liegt aber jenseits der Lebenswirklichkeit. So ist ein*e Pilot*in nicht verantwortlich dafür, dass sich auf 16.000 Fuß Flughöhe wegen verschlampter Bolzen eine Tür verselbstständigt. Und man wird die Mathe-Arbeit nicht abfünfen, wenn der Taschenrechner oder der Computer einen Rechen-Bug hat (was erstaunlich selten passiert – oder aber nicht oft auffällt, weil wir halt das glauben, was rauskommt).

In den Sozialwissenschaften geht das mit der Verantwortungsabgabe noch weiter, indem man R oder SPSS zitiert. Das ist aber eigentlich auch egal, weil die meisten Studien viel größere Probleme haben als Rechenfehler beim Bestimmen von p-Werten. In der Klima- und der Energiesystem-Forschung sind Verweise auf von anderen Leuten geschriebene Simulationssoftware, mit der man experimentiert hat, eine ähnliche Ausrede.

Natürlich gibt es eine gewisse Sorgfaltspflicht, so wie die*der Pilot*in gefälligst vor dem Start einmal um den Flieger gehen sollte, um zu zählen, ob N>1 Tragflächen dran sind. Aber wenn man für wirklich alles verantwortlich sein soll, wirds nichts mit dem Abheben.

Kommentar vom 2024-01-31, 21:09

N≥1 sollte reichen: https://de.wikipedia.org/wiki/Nurfl%C3%BCgel
Gruß, MartinH - der beim Lachen mal wieder alle Flügel streckt ...

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.