Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Absurdes Ranking

2020-03-13 11:01

Die Uni Bielefeld hat beim THE-Ranking einen Sprung vom Platz 250 auf den Platz 166 gemacht, wohl hauptsächlich wegen des Hyperauthorship in einem einzigen Projekt. Ich frage mich: Wo bleibt die invisible hand des Internets?

Ebenfalls lesenwert von derselben Autorin: How Rankings Produce Competition: The Case of Global University Rankings

Das Aufmacherbild des FAZ-Artikels ist übrigens ein offensichtlicher Fake: blauer Himmel über Bielefeld?!

Kommentar vom 2020-03-14, 18:32

Ich war mal dreimal dort und der Himmel war strahlendblau, aber vielleicht war das ja eine mit Steuergeldern bezahlte Simulation.

Kommentar vom 2020-03-14, 21:24

@Kommentator(in) von 18:32: Insider wissen, dass es sich bei Bielefeld um eine komplett steuerfinanzierte потёмкинская деревня handelt. Interessierte Kreise versuchen allerdings, die Berichte darüber mit großen medialem Ablenkungsmanövern zu diskreditieren. ;-) J.L.

Kommentar vom 2020-03-15, 15:34

An den echten Elite-Unis ist man schon viel weiter: https://twitter.com/quanza/status/1238707407863218176

Kommentar vom 2020-03-15, 18:52

@Kommentator(in) von 15:34: Hihi, sehr schön. Man muss halt mit Bildern aus der Stock Photo University sehr vorsichtig sein. So werden in Bielefeld angehende Berufskolleg-Lehrkräfte augenscheinlich auf Englisch in Kosmologie unterrichtet, siehe das Tafelbild rechts oben.

Kommentar vom 2020-03-26, 20:24

[Einige politisch unkorrekte Sätze zu Bildern über Physik-Promotionskollegs gestrichen, J.L.] Was mir allerdings für volle Repräsentation [auf solchen Bildern, J.L.] fehlt, ist die ausgemergelte, armselig gekleidete Doktorand*in, der man den bildungsfernen Hintergrund ansieht, und der ist in der Physik sogar realistischer als in vielen andern Fächern. Aber so viel (Chancen-)Gleicheit will man als Uni meist doch nicht bewerben.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin der alleinige Autor dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.