Home | Lehre | Videos | Texte | Vorträge | Software | Person | Impressum, Datenschutzerklärung | Blog RSS

Die Blog-Postings sind Kommentare im Sinne von § 6 Abs. 1 MStV. Der Verfasser ist Jörn Loviscach, falls jeweils nicht anders angegeben.

vorheriger | Gesamtliste | jüngste | nächster

Total reliable Kurs-Evaluationen

2021-12-10 20:05

Man erledigt die "Evaluationen"* von Vorlesungen usw. am besten in der Mitte des Semesters, weil dann die Nörgler*innen schon aufgegeben haben, aber von den Verbliebenen noch niemand weiß, wie die Prüfung wirklich aussehen wird und – vor allem – wie streng sie benotet werden wird. Oder gar – behüte! –, ob man ein halbes Jahr später noch irgendwas von dem Krams beherrscht.

Vor 👑 hat man in einer Live-Veranstaltung Umfragebögen auf Papier ausgeteilt, was den Charme hatte, dass nur die Leute mitmachen konnten, die sich (noch) herbequemt hatten. Dagegen mailt man jetzt einen Stapel an Zugangs-Codes für elektronische Umfragen, was den Charme hat, bei den richtigen Leuten in Spam unterzugehen oder auf einem nie gelesenen Hochschul-Mailaccount zu verrotten.

Eine Person hat mir heute gesagt, sie habe die Umfragen sofort nach Erhalt der Codes erledigt. Ich musste jene Person dann streng darauf hinweisen, dass ihr offensichtlich für den Öffentlichen Dienst noch fundamentale Kompetenzen fehlen.

* Wie self-respecting scientists diesen rituellen Vorgang als "Evaluation" bezeichnen können, ist mir seit jeher schleierhaft. Wie wäre es mal, for starters, mit ein paar negativ gestellten Fragen, anhand derer man unaufmerksame Leser*innen aussortiert? Im Titel dieses Postings steht übrigens bewusst "Reliabilität", nicht "Validität".

Kommentar vom 2021-12-11, 10:34

Keine Gemeinschaft ohne Rituale! Dass die Lehr-Evaluationen anders funktionieren als intendiert ist ja seit 1996 nicht mehr so geheim (man suche nach "How to Improve Your Teaching Evaluations without Improving Your Teaching"), aber vermutlich sind die Bögen und ihre Auswertung preiswerter als Floßbauen oder ähnliche Teamevents.
Gruss (dg)

Kommentar vom 2021-12-11, 15:20

@dg: Das Ziel ist nicht Teambuilding, sondern die Simulation von Accountability. J. L.

Kommentar vom 2021-12-11, 16:38

@J.L. Ich denke eher, dass es das mittlere Management stärken soll. Aber Floßbauen vermutlich auch.

Neuer Kommentar

0 Zeichen von maximal 1000

Ich bin die*der alleinige Autor*in dieses Kommentars und räume dem Betreiber dieser Website das unentgeltliche, nichtausschließliche, räumlich und zeitlich unbegrenzte Recht ein, diesen Kommentar auf dieser Webseite samt Angabe von Datum und Uhrzeit zu veröffentlichen. Dieser Kommentar entspricht geltendem Recht, insbesondere in Bezug auf Urheberrecht, Datenschutzrecht, Markenrecht und Persönlichkeitsrecht. Wenn der Kommentar mit einer Urheberbezeichnung (zum Beispiel meinem Namen) versehen werden soll, habe ich auch diese in das Kommentar-Textfeld eingegeben. Ich bin damit einverstanden, dass der Betreiber der Webseite Kommentare zur Veröffentlichung auswählt und sinngemäß oder zur Wahrung von Rechten Dritter kürzt.